Lehrer/-in werden!

kleiner Flyer

Bundesweit einzigartiges Großprojekt

Mit Start dieses Schuljahres hat das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus ein bundesweit einzigartiges Großprojekt zur Gewinnung junger, talentierter Lehrkräfte ins Leben gerufen: „VOR ORT Zukunft prägen. Lehrer/-in werden!“. Es ergänzt die Lehrergewinnungs-Kampagne „Zukunft prägen. Lehrer/-in werden!“ um ein weiteres Standbein: An der Schule selbst sollen Schülerinnen und Schüler umfassend über das Berufsbild „Lehrer/-in“ informiert werden. 

Persönlich, authentisch, ehrlich

Im Projekt „VOR ORT“ stehen authentische Begegnungen im Vordergrund: persönlicher Austausch mit Lehrkräften, Studierenden und Referendar/-innen, auf Wunsch das Erleben von Unterrichtssituationen und des Schullebens aus der Perspektive einer Lehrkraft während eines Praktikums. Dabei sollen die Herausforderungen des Lehrerberufs nicht verschwiegen werden. 

Knapp 500 Botschafter/-innen

Schulartübergreifende „Botschafter/-innen-Teams“, bestehend aus je einer Lehrkraft aus der Mittelschule, Förderschule, Realschule, dem Gymnasium und der Beruflichen Schule, werden an Gymnasien und FOSBOS in öffentlicher (staatlicher bzw. kommunaler) Trägerschaft über den Beruf der Lehrerin / des Lehrers und ihre Schularten informieren. An jeder Zielschule (Gymnasium / FOSBOS) steht dem Botschafter/-innen-Team eine feste Ansprechperson zur Verfügung, die die VOR ORT-Informationsveranstaltung gemeinsam mit dem Botschafter/-innen-Team organisiert und durchführt („Lehramtsbeauftragte/-r“). 

Weitere Informationen zum Konzept entnehmen Sie bitte dem Flyer unten oder der Homepage des Kultusministeriums hier.