Aktuelles

Fußballhallenturnier am 19.12.2019

geschrieben am 06.08.2020

Kurz vor Weihnachten wurde zum sechsten Mal der Meister des Berufsschulzentrums im Hallenfußball ermittelt. In der Bitterbachhalle traten insgesamt 7 Schülermannschaften aus verschiedenen Berufsbereichen an: EG 10A (Elektriker), EME 10 (Mechatroniker), MIM 11B (Industriemechaniker), WIK 10B/WIK 11A (Industriekaufleute), WBK 12 (Bankkaufleute), FW 12A (FOS, wirtschaftlicher Zweig), FS 12A/B (FOS, sozialer Zweig). Komplettiert wurde das Teilnehmerfeld durch ein Lehrerteam. In der Vorrunde, welche in zwei Gruppen ausgespielt wurde, zeigte sich bereits ein hohes spielerisches, taktisches und kämpferisches Niveau. In zwei spannenden Halbfinalspielen wurden die Endspielgegner ermittelt. Im kleinen Finale um Platz 3 besiegten die Fachoberschüler (FW 12A) die Industriemechaniker (MIM 11B)...

weiterlesen

Schulversuch Werte.BS

geschrieben am 26.05.2020

Das Staatliche Berufliche Schulzentrum ist fortan eine von zehn Schulen im Freistaat, die am Schulversuch Werte.BS teilnehmen wird. Über einen Zeitraum von vier Jahren werden Mitbestimmung, Wertebildung und Demokratieerziehung in allen Bereichen von Schule und Unterricht gestärkt.

weiterlesen

Liebe und Hass - Schultheater in Lauf

geschrieben am 08.05.2019

Lauf a.d. Pegnitz „Bühne frei“ hieß es Anfang April für das ueTheater aus Regensburg. In insgesamt vier Aufführungen wurde über 400 Schülerinnen und Schülern des Beruflichen Schulzentrums Nürnberger Land und der Oskar-Sembach-Realschule das preisgekrönte Stück „Elly und Ingo“ nähergebracht.

weiterlesen

Europäischer Sozialfonds (ESF)

geschrieben am 01.10.2018

Im Schuljahr 2018/19 werden an der Staatlichen Berufsschule Nürnberger Land im Bereich der Berufsvorbereitung Klassen zur Berufsintegration (BIJ) geführt. Diese beiden Klassen, BIJ-Metalltechnik und BIJ-Wirtschaft, sollen die Schüler dabei unterstützen, die eigenen Stärken und Schwächen zu analysieren und zu erkennen. Ziel ist eine bessere berufliche Orientierung, um mit Hilfe von Praktika und den direkten Kontakt zu Betrieben in der Region einen beruflichen Anschluss in Form eines Ausbildungsplatzes zu erreichen.Hierbei werden konkret die Qualifikationen, Kenntnis- und Motivationspotenziale und die Lebensplanung der Jugendlichen erfasst, um anschließend die Zielsetzung des BIJ und die Erwartungshaltungen der Jugendlichen aufeinander abzustimmen.Die Schüler entwickeln eine individuelle Bewerbungsstrategie...

weiterlesen

Juniorwahlen 2018

geschrieben am 30.09.2018

Anlässlich der Landtagswahlen 2018 wurden die Juniorwahlen an unserer Schule veranstaltet, bei denen auch die Nichtwahlberechtigten eingeladen wurden, ihre Stimme abzugeben. Ins Leben gerufen wurden diese Wahlen vom gemeinnützigen und überparteilichen „Kumulus e.V.“ aus Berlin. Im Jahr 1998 gegründet, engagiert sich der Verein mit kulturellen und gesellschaftspolitischen Projekten. Seit 1999 organisiert Kumulus e.V. die Juniorwahl zu Landtags-, Bundestags- und Europawahlen. Seit der ersten Wahl nahmen bereits 3.800 Schulen, davon 40.000 Lehrer und 1,8 Millionen Schüler teil. Die abgegebenen Stimmen bilden zwar keine neue Regierung, jedoch bringt diese Wahlsimulation den Schülern die Parteien und deren Programme näher.

weiterlesen

Topfit für den Start in das Arbeitsleben

geschrieben am 17.07.2018

Die besten 33 Absolventen von 487 Schülern mit Abschlusszeugnis der Berufsschule wurden im Rahmen einer Feierstunde mit Landrat Armin Kroder für ihre besonders guten Leistungen geehrt. Der Landrat wünschte den Schülern Glück und Zufriedenheit und ergänzte, dass man dafür in Lauf und im ganzen Nürnberger Land gute Voraussetzungen finden könne.

weiterlesen

Staatliches Berufliches Schulzentrum Nürnberger Land

geschrieben am 16.05.2018

so nennen sich zukünftig die Berufsschule, Fachoberschule, Wirtschaftsschule und Berufsfachschule für gastgewerbliche Berufe. Nachdem im Mai 2014 die Umwidmung in ein Berufliches Schulzentrum beantragt wurde, wurde mit dem KWMBL Nr. 9 die Genehmigung mittels Schulerrichtungsverordnung erteilt.

weiterlesen

Ab Schuljahr 2015/16 - 13. Klasse der Fachoberschule in Lauf

geschrieben am 01.12.2015

Ein Teil der Absolventen wird im nächsten Schuljahr in den Bereichen Wirtschaft und Sozialwesen die 13. Klasse besuchen. Das Ziel dieser Klasse ist, die fachgebundene oder die allgemeine Hochschulreife zu erwerben. Die Schüler der beruflichen Oberschulen, Fachoberschulen und Berufsoberschulen stellen mittlerweile einen großen Anteil der an bayerischen Universitäten und Hochschulen eingeschriebenen Studenten. Das zeigt die hohe Attraktivität dieses Bildungsgangs, der den Schülern der Realschulen, der M-Zweige der Mittelschulen wie auch der Wirtschaftsschulen eine gute Perspektive in Richtung eines anschließenden Studiums aufzeigt.

weiterlesen