Beratung und Unterstützung

Gewaltprävention

Sehr geehrte Schülerinnen und Schüler, die Verhinderung von Gewalt jeglicher Art hat für die Schule oberste Priorität!

Es ist nicht auszuschließen, dass Sie als Betroffene/r, als Helfende/r oder als Freund/Freundin mit Gewalt konfrontiert werden. Wenn Sie selbst betroffen sind oder mit betroffenen Menschen zu tun haben, ob Sie selbst Hilfe suchen oder helfen wollen – nachfolgend finden Sie Personen bzw. Institutionen, die Ihnen innerhalb und außerhalb der Schule als Ansprechpartner hilfreich zur Seite stehen.

Flyer für innerschulische und ausserschulische Hilfsangebote

Aufklärung über Depressionen und Angststörungen an Schulen

Sehr geehrte Schülerinnen und Schüler,

die Aufklärung über psychische Erkrankungen ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, zu der auch Schulen einen wichtigen Beitrag leisten können, da solche Erkrankungen nahezu alle Altersgruppen betreffen. Es ist nicht auszuschließen, dass Sie als Betroffene/r, als Helfende/r oder als Freund/Freundin mit psychischen Erkrankungen konfrontiert werden. Wenn Sie selbst betroffen sind oder mit betroffenen Menschen zu tun haben, ob Sie selbst Hilfe suchen oder helfen wollen – nachfolgend finden Sie Personen bzw. Institutionen, die Ihnen innerhalb und außerhalb der Schule als Ansprechpartner hilfreich zur Seite stehen.

Flyer für innerschulische und ausserschulische Hilfsangebote

Ansprechpartner innerhalb des Staatlichen Beruflichen Schulzentrums Nürnberger Land für Fragen jeglicher Art:

Hagen
  • Lena Hagen
  • Verbindungslehrerin an der Fachoberschule
Kraemer
  • Thomas Krämer
  • Schulpsychologe
Madeisky Andre
  • André Madeisky
  • Datenschutzbeauftragter
Mayer Thomas
  • Thomas Mayer
  • Mobiler Sonderpädagogischer Dienst an beruflichen Schulen
Michel
  • Christina Michel
  • Beratungslehrerin (kommissarisch)
Moersdorf
  • Alina Mörsdorf
  • Sozialpädagogische Beratung
Wagner
  • Gerd Wagner
  • Verbindungslehrer an der Berufsschule
Woelfl Katrin
  • Katrin Wölfl
  • Gleichstellungsbeauftragte