Industriekaufleute

Industriekaufmann2

Aufgaben und Tätigkeiten im Überblick

Industriekaufleute befassen sich in Unternehmen aller Branchen mit kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Aufgaben. Im Bereich Einkauf erstellen sie Anfragen, vergleichen die eingehenden Angebote, verhandeln mit Lieferanten, nehmen Waren an und lagern diese ein. Sie begleiten die Prozesse der Produktion, indem sie die Herstellung von Waren oder Dienstleistungen planen, steuern und die entsprechenden Begleitpapiere erstellen. Sind sie im Verkauf tätig, so erstellen sie Kalkulationen und Preislisten und führen mit Kunden Verkaufsverhandlungen. Außerdem kümmern sie sich um Marktanalysen und Marketingmaßnahmen. Das Bearbeiten, Buchen und Kontrollieren von im Geschäftsverkehr anfallenden Vorgängen gehört in den Bereichen Rechnungswesen und Finanzwirtschaft zu ihrem Zuständigkeitsbereich. Im Personalwesen planen sie den Personaleinsatz, errechnen den Bedarf an Mitarbeitern und wirken bei der Personalbeschaffung bzw. Personalauswahl mit.

Konkrete Tätigkeiten

  • Analyse der Marktpotenziale und Durchführen von Werbemaßnahmen bis hin zum Kundenservice
  • Berechnung neuer Preise
  • Verkaufsgespräche führen, Beraten und Betreuen der Kunden, Neukundengewinnung
  • Regelmäßige Kontrolle der Materialien, Ermitteln des Bedarfs, Einkaufen von Materialien, Produktionsmitteln und Dienstleistungen und Disponieren für die Leistungserstellung oder den Vertrieb
  • Eingehende Lieferungen kontrollieren und einlagern
  • Unterstützen des Prozesses der Auftragserledigung, z.B. in der Leistungserstellung und der Logistik
  • Ermitteln des Finanzbedarfs, Führen von Finanz- und Geschäftsbüchern, Vorbereitung von Jahresabschlüssen
  • Buchen von Geschäftsvorgängen, Zahlungen veranlassen, Rechnungen erstellen und kontrollieren, Errechnen von genauen Kosten
  • Auswerten von Kennzahlen und Statistiken für die Erfolgskontrolle und zur Steuerung betrieblicher Prozesse
  • Personalbedarf ermitteln, Anwenden von Methoden und Instrumenten zur Personalbeschaffung und zur Personalauswahl
  • Einsatzpläne für reibungslosen Arbeitsablauf anfertigen
  • Gehaltsabrechnungen erstellen
  • Aus- und Weiterbildungen organisieren
  • Erstellen von Arbeitsverträgen
  • Nutzen von fremdsprachlichen Unterlagen, Korrespondieren und Kommunizieren mit Kunden in einer Fremdsprache
  • Arbeiten im Team und in Projekten
  • Verwendung aktueller Informations-, Kommunikations- und Medientechniken, 
  • Fähigkeiten zur Kommunikation, Kooperation, Moderation, Präsentation, Problemlösung und Entscheidung

Bildquelle: www.pixabay.com